Pendeln als Lebensberatung

Wir sind umgeben von Energie. Und jede, noch die kleinste Bewegung, verändert etwas an dieser Energie. Das gilt auch für unsere Gedanken und Gefühle. Auch sie selbst sind Energie – und ebenso verändern sie die Energien, die ringsherum vorhanden sind. Diese Energieströme geben uns wertvolle Hinweise. Das Problem ist nur – wir können sie nicht sehen; also können wir sie auch nicht deuten. Aber eine Möglichkeit, sie sichtbar und damit nachvollziehbar zu machen, ist das Pendeln. Energie selbst können wir nicht wahrnehmen. Aber Energie ist es, die das Pendel in Bewegung setzt – und dessen Schwingungen machen uns auch die Energieströme sichtbar.

Das Pendeln ist kein Hokuspokus, sondern es beruht auf Naturgesetzen. Deshalb wird es bereits seit Jahrhunderten eingesetzt; einmal in vielen wissenschaftlichen Disziplinen, und dann aber auch im Bereich des Wahrsagens und Hellsehens. Die Kunst des Pendelns kann grundsätzlich jeder erlernen. Allerdings wird Ihnen das Pendel nur dann klare Antworten auf Ihre Fragen geben können, wenn Sie erstens eine gewisse Hellsichtigkeit besitzen, denn diese Hellsichtigkeit lenkt das Pendel. Zweitens müssen Sie Einiges an Übung besitzen, um die Schwünge des Pendels richtig deuten zu können – und zu wissen, welche Pendeluhr oder welche Pendeltafel am besten geeignet sind. Das braucht viel Zeit. Artikel weiterlesen »

Rufen Sie an:
09005 - 99 33 10 58
€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil